FDP Kreisverband Aachen-Land

Suche...

Freie Demokraten Aachen-Land stellen sich für 2017 auf

24. September 2016

Kreiswahlversammlung und Kreisparteitag am 23.09.2016 in der Stadthalle Alsdorf
weitere Bilder finder Sie unter www.flickr.com/photos/fdp-aachen-land

Alsdorf. Dr. Werner Pfeil und Anke Göbbels sind bei der Kreiswahlversammlung der FDP Aachen-Land am 23. September 2016 in der Stadthalle Alsdorf als Bewerber bzw. Bewerberin für die Landtagswahl im Mai 2017 aufgestellt worden.

Der Kreisvorsitzende Pfeil tritt im Wahlkreis Nr. 3 Aachen III (Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath und Würselen) an, die aus Eschweiler stammende Anke Göbbels kandidiert im Wahlkreis Nr. 4 Aachen IV (Eschweiler, Monschau, Roetgen, Simmerath, und Stolberg). Pfeil erhielt von den 29 stimmberechtigten FDP-Mitgliedern 27 Ja-Stimmen und zwei Nein-Stimmen, auf Göbbels entfielen 26 Ja-Stimmen und drei Nein-Stimmen.

Für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag wurde Frank Schniske aus Würselen als Bewerber für den Wahlkreis Nr. 88 Aachen II (Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg und Würselen) aufgestellt. Für ihn stimmten 27 Mitglieder mit Ja, eine Enthaltung und eine ungültige Stimme.

Der Vorsitzende der Freien Demokraten aus Stolberg, Bernhard Engelhardt, leitete diese Versammlung, in der die Kandidaten auch die Gelegenheit zur Vorstellung ihrer Person und ihres politischen Programms nutzten.

Direkt im Anschluß tagte der außerordentliche Kreisparteitag zur Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für die Landeswahlversammlungen zur Landtags- und Bundestagswahl.

Als Delegierte zur Landeswahlversammlung zur Landtagswahl 2017 wurden gewählt: Franz-Josef Zwingmann, Christian Braune, Petra Prigge, Bernd Engelhardt, Dr. Werner Pfeil und Anke Göbbels.

Für die Landeswahlversammlung zur Bundestagswahl 2017 wurden gewählt: Frank Schniske, Dr. Werner Pfeil, Christian Braune, Bernd Engelhardt, Petra Prigge und Heiner Breuer.

Am Ende der Veranstaltung stellte Stefan Steins als Medienbeauftragter den neuen Webauftritt des Kreisverbandes Aachen-Land vor. Mit dem Relaunch im sogenannten responsive Webdesign werde die Internetseite auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets optimal dargestellt, so Steins. Da heute über die verschiedenen Wege ins Internet gegangen wird, sei es besonders wichtig, überall gut lesbar zu sein.

drucken

zurück

„Unsere Zukunft ist Europa – eine andere haben wir nicht.“
(Hans-Dietrich Genscher)