FDP Kreisverband Aachen-Land

Suche...

Frank Schäffler zu Gast in Eschweiler

03. April 2017

Frank Schäffler
Studio Kohlmeier, Berlin


Einladung der FDP Eschweiler


Wie geht es weiter mit Europa?
Zukunft statt Schulden vererben - Neue Chancen für NRW schaffen


am Donnerstag, 6. April 2017 um 19:00 Uhr

im Haus Lersch, Dürener Str. 62 A, Eschweiler

Wie geht es mit Europa weiter? Brauchen wir ein Europa der zwei Geschwindigkeiten und was ist von Aussagen von Martin Schulz zur Lösung der Schuldensituation in Südeuropa zu halten?

NRW braucht wieder eine schlüssige Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik, um unser Land voranzubringen und seine Arbeitsplätze zu sichern. Was ist zu tun?

Was eigentlich ist „Soziale Marktwirtschaft“? In einer Zeit, wo alle diese Worte im Mund führen, wird Frank Schäffler, Gründer des klassisch-liberalen Think Tanks „Prometheus - Das Freiheitsinstitut“ gGmbH, uns hierzu Antworten geben.

Frank Schäffler (MdB von 2005 - 2013) gilt in der FDP als kritischer Kopf, wurde bekannt als Euro-Rebell, versteht sich als klassischer Liberaler und bekennt sich eindeutig zu Europa. „Im März 2010 forderte Schäffler, Griechenland müsse sich wegen seiner Schuldenkrise radikal von Beteiligungen an Firmen trennen und auch Grundbesitz, zum Beispiel unbewohnte Inseln, verkaufen. Am 18. Mai 2010 trat er aus Protest gegen den diesbezüglichen Kurs der schwarz-gelben Bundesregierung als FDP-Obmann im Finanzausschuss des Bundestages zurück. Er stimmte im Bundestag gegen die Griechenland-Hilfen und den Europäischen Stabilisierungsmechanismus“ (Quelle Wikipedia).

Frank Schäffler kandidiert auf dem aussichtsreichen Listenplatz 10 der FDP NRW für die kommende Bundestagswahl.

Mit ihm und Ihnen diskutieren

  • Jacques Michel Bloi (Bestuursadviseur der Gemeinde Roermond),
  • Markus Herbrand (Mitglied des Landesvorstandes der FDP NRW),
  • Anke Göbbels (FDP Direktkandidatin zur Landtagswahl im Wahlkreis Aachen IV) und
  • Dr. Werner Pfeil (Spitzenkandidat der FDP in der Städteregion zur Landtagswahl).

Wir freuen uns auf Sie alle und auf eine hoffentlich rege Diskussion mit allen interessierten Eschweiler Bürgern zu diesen und weiteren Themen.

drucken

zurück

„Unsere Zukunft ist Europa – eine andere haben wir nicht.“
(Hans-Dietrich Genscher)