Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

FDP Kreisverband Aachen-Land

„Einsteinteleskop“ und „ET Pathfinder“

24. November 2019

Antrag der FDP-Fraktion in der StädteRegion Aachen für die Sitzung des SRA am 28. November 2019: „Einsteinteleskop“ und „ET Pathfinder“ – Forderung der finanziellen Unterstützung des grenzüberschreitenden Wissenschaftsprojektes

FDP-Fraktion in der StädteRegion Aachen

Sehr geehrter Herr Dr. Grüttemeier,

hiermit möchten wir Sie höflich bitten, den Tagesordnungspunkt: „Einsteinteleskop“ und „ET Pathfinder“ - Forderung der finanziellen Unterstützung des grenzüberschreitenden Wissenschaftsprojektes in die Tagesordnung der Sitzung des Städteregionstages am 28.11.2019 aufzunehmen.

Die Region Aachen ist auf einem guten Weg sich zu einer grenzüberschreitenden Wissenschaftsregion weiter zu entwickeln. Dies fordert die FDP seit Jahren durch diverse Anträge.

Ein Mammutprojekt, von dem bisher unklar ist, ob es auf Sardinien oder nach Limburg kommt, ist das Einsteinteleskop. Die Entscheidung hierüber triffi die EU 2021/2022. Es soll 1 Mrd. € investiert werden und mehr als 1.000 neue Wissenschaftler würden in die Region kommen.

Über den kleinen Vorläufer „ET Pathfinder“ wird derzeit in der Region gesprochen. Leider gibt es bisher keine Unterstützung für dieses Projekt von Seiten der Region. 13,5 Mio. soll das Projekt kosten. Unabhängig von der zukünftigen Entscheidung der EU, ob das Einsteinteleskop in die Region kommt, würden wir durch „ET Pathfinder“ nach außen und innen an der Etablierung und an dem Ausbau unserer grenzüberschreitenden Wissenschaftsregion arbeiten und auch dieses „kleine“ Projekt wird weitere positive Auswirkungen für die Region haben.

Wir stellen daher folgenden Beschluss zur Abstimmung:

  1. Der Städteregionstag beschließt 100.000 Euro für das Projekt „ET Pathfinder“ bereit zu stellen.
  2. Der Städteregionstag beauftragt den Städteregionsrat, Gespräche mit dem Land NRW zu führen, um eine weitere Beteiligung zu erreichen.
  3. Der Städteregionstag beauftragt den Städteregionsrat, Gespräche mit dem ndl. Wirtschaftsminister Joost van den Akker und der Provinz Limburg bzgl. der Unterstützung des Projektes „ET Pathfinder“ zu führen.

Die FDP-Fraktion bittet, den Beschlussvorschlag wie zuvor formuliert als Beschlussvorschlag in die Sitzungsvorlage der Verwaltung zu übernehmen.

Mit freundlichem Gruß

Georg Helg
Fraktionsvorsitzender

drucken

zurück

Wir im Netz...

» FDP Aachen-Land auf Facebook

Landesverband

FDP-Landesband Nordrhein-Westfalen

» www.fdp.nrw

„Europa hat seinen Preis. Es hat aber vor allem seinen Wert.“
(Guido Westerwelle)