FDP Kreisverband Aachen-Land

Suche...

Anfrage - „Schutz vor unberechtigter Kindergeldrückforderung“

22. Juli 2020

FDP-Fraktion in der StädteRegion Aachen

Sachstandsanfrage der FDP-Fraktion in der StädteRegion Aachen vom 21. Juli 2020

Sehr geehrter Herr Dr. Grüttemeier,

in der heutigen Ausgabe der Aachener Zeitung ist erneut ein Artikel über die Rückforderung von Kindergeld zu lesen, das wohl von einer Behörde an die andere gezahlt wurde.

Wir bitten Sie, uns hierüber eine ausführliche schriftliche Stellungnahme zukommen zu lassen.

Ebenfalls haben wir Herrn Markus Kever von der Geschäftsführung des Jobcenters diesbezüglich angeschrieben, da er uns am 01.07.2020 per Mail mitgeteilt hat, dass Gespräche zwischen den einzelnen Behörden kurzfristig geführt werden.

Er hat mitgeteilt: „Es wurde dahingehend übereingestimmt, nach den Sommerferien die Gespräche fortzuführen um die Überlegungen zu konkretisieren, wie eine vertiefte und eng vernetzte Zusammenarbeit in der Praxis aussehen kann."

Mit freundlichem Gruß

Dr. Werner Pfeil
Stellv. Fraktionsvorsitzender

Anlagen

» Artikel der Aachener Zeitung vom 21.07.2020 (PDF, 1,45 MB)

drucken

zurück

„Unsere Zukunft ist Europa – eine andere haben wir nicht.“
(Hans-Dietrich Genscher)