FDP Kreisverband Aachen-Land

Trixi-Spiegel an ausgewählten Kreisstraßen in der StädteRegion

23. April 2021

Antrag der FDP-Fraktion in der StädteRegion Aachen vom 22. April 2021

FDP-Fraktion in der StädteRegion Aachen

Sehr geehrter Herr Dr. Griese,

hiermit möchten wir Sie höflich bitten, den Tagesordnungspunkt: „Erhöhung der Sicherheit des Radverkehres durch Trixi-Spiegel an ausgewählten Kreuzungen von Kreisstraßen in der StädteRegion“ in die Tagesordnung des Ausschusses für Umwelt, Klima und Mobilität am 27.05.2021 aufzunehmen.

Wir bitten zu diesem TOP den folgenden Beschussvorschlag zur Abstimmung zu setzen:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, an welchen verkehrsgefährdenden Kreuzungen von Kreisstraßen eine sinnvolle Anbringung von Trixi-Spiegeln erfolgen kann, um die Sicherheit des Radverkehres zu erhöhen.
  2. Die Kosten zu kalkulieren und im Haushalt der Städteregion eine geeignete Position zu benennen mit der entsprechende Maßnahmen umgesetzt werden können.
  3. Eine entsprechende Beschlussvorlage zur Anschaffung von Trixi-Spiegeln für die Sitzung des Ausschusses im 3. oder 4.Quartal 2021 vorzulegen.

Begründung:

Der zu begrüßende, steigende Radverkehr hat in den letzten Jahren leider auch die Anzahl der schweren Unfälle mit Radfahrern weiter steigen lassen. Einer der Ursachen, die seit vielen Jahren bekannt ist, ist die Gefährdung von abbiegenden Radfahrern an Kreuzungen, die durch Einsicht der anderen Verkehrsteilnehmer in den „toten Winkel“ erheblich gemindert werden kann.

Insbesondere an Landstraßen, die auch vom Bus und LKW Verkehr stark genutzt werden, bringen die gebogenen Trixi-Spiegel, die an Ampel- oder Verkehrsschildermasten angebracht werden können, ein erhebliches „Mehr an Sicherheit“ für den Radverkehr.

Sowohl die Stadt Aachen, als auch zuletzt die Stadt Alsdorf (siehe AZ/AN vom 01.04.2021) haben aus gutem Grund entsprechende Beschlüsse auf den Weg gebracht oder die entsprechenden Spiegel bereits angeschafft. In vielen anderen Städten (z.B. Freiburg) sind die Anzahl der schweren Radunfälle nach Anbringung dieser Spiegel an Kreuzungen bereits erheblich zurückgegangen.

Die FDP-Fraktion ermächtigt die Verwaltung einen vom zuvor formulierten Beschussvorschlag abweichenden Beschussvorschlag in die Sitzungsvorlage aufzunehmen, sofern dieser abweichende Beschussvorschlag entsprechend begründet wird.

Mit freundlichem Gruß

gez.
Georg Helg
Fraktionsvorsitzender

drucken

zurück

„Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen,
dass heute Ihre Ausreise...“
(Hans-Dietrich Genscher im September 1989)