Unsere Kandidaten

Dr. Werner Pfeil

Dr. Werner Pfeil

für den Wahlkreis Aachen III

Rathausstraße 16 A
52222 Stolberg
02402 955 40

» pfeil@fdp-kreisaachen.de
» Facebook-Profil
» Kandidatenvorstellung vor der LWV

 

Anke Göbbels

Anke Göbbels

für den Wahlkreis Aachen IV

Stettiner Straße 34
52249 Eschweiler
02403 362 51

» anke.goebbels@fdp-kreisaachen.de

Termine

23. Februar 2017
Weiberfastnacht

27. Februar 2017
Rosenmontag

10. März 2017, 19:00 Uhr
Ordentlicher Kreisparteitag der FDP Aachen-Land

mehr

Aktuelle Meldungen

17. Februar 2017

Maut muss endlich in der Versenkung landen

Pkw-Maut verstößt laut Gutachten gegen EU-Recht

Maut muss endlich in der Versenkung landen
Die Freien Demokraten lehnen die Maut seit jeher ab: Die nordrhein-westfälische FDP protestierte am Grenzübergang Aachen/Vaals mit ihrer niederländischen Schwesterpartei gegen die Mautpläne der Bundesregierung. Europaabgeordneter Alexander Graff Lambsdorff, NRW-Generalsekretär Johannes Vogel und Limburgs Wirtschaftsdezernent Twan Beurskens (v.l.n.r.) öffnen symbolische einen Grenzbaum. Foto: Harald Krömer

Die Pkw-Maut verstößt gegen EU-Recht. Zu dieser Einschätzung kommt der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages. Für die Freien Demokraten kann das nur eines bedeuten: „Die Maut, an der Dobrindt im Auftrag Seehofers nun schon seit vier Jahren rumdoktert, muss endlich in der Versenkung landen“, fordert FDP-Vize Wolfgang Kubicki. Auch Saarlands FDP-Spitzenkandidat Oliver Luksic hält es für „das Beste, das Projekt abzublasen.“

mehr...




12. Februar 2017

„Speed-Dating“ mit Politikern im Talbahnhof

Politisches Speed-Dating in Eschweiler
Stellte sich den Fragen: FDP-Kandidatin Anke Göbbels aus Eschweiler. Foto: Stefan Steins

Eschweiler. Das Motto der Volkshochschule Eschweiler für das laufende Halbjahr lautet „Die gute Wahl“. Und dies ist durchaus auch politisch gemeint. Denn am 14. Mai haben Millionen Wahlberechtigte in Nordrhein-Westfalen die Gelegenheit, bei der Landtagswahl die aus ihrer Sicht „beste Wahl“ zu treffen und damit das politische Handeln im bevölkerungsreichsten Bundesland maßgeblich zu beeinflussen.

Information im Vorfeld tut aber Not. Die Verantwortlichen der VHS, mit Leiterin Silvia Hannemann an der Spitze, initiierten nun am Dienstagabend ein sogenanntes „Speed Dating“.

Im Kulturzentrum Talbahnhof trafen Bürger in kurzen Gesprächsrunden auf die regionalen Landtagskandidaten von sechs Parteien. Lukas Benner (Bündnis90/Die Grünen), Albert Borchardt (Die Linke), Anke Göbbels (FDP), Stefan Kämmerling (SPD), Maximilian Möhring (Piraten) und Axel Wirtz (CDU) stellten sich den Fragen, erklärten ihre Standpunkte und verteidigten diese auch gegen Kritik.

mehr...




10. Februar 2017

Podiumsdiskussion: Bildung und Sicherheit sind die Themen

Podiumsdiskussion: Bildung und Sicherheit sind die Themen
Stellten sich den Fragen der Gäste im Klösterchen: Hendrik Schmitz, Eva-Maria Voigt-Küppers, Karin Schmitt-Promny, Monika Pieper, Werner Pfeil und Robert Schwedt. Foto: Conny Stenzel-Zenner

Herzogenrath. „Wie tickt die Politik“ wollten die Besucher im Klösterchen erfahren. Mit Blick auf die Landtagswahl am 14. Mai waren Kandidaten vor Ort: Hendrik Schmitz (CDU), Eva-Maria Voigt-Küppers (SPD), Karin Schmitt-Promny (Bündnis 90/Die Grünen), Monika Pieper (Piratenpartei), Werner Pfeil (FDP) und Robert Schwedt (Die Linke).

Die AfD war der Veranstaltung ohne Angabe von Gründen ferngeblieben. Zwei Stunden waren angesetzt, doch diese Zeit dehnten die Redner aus. Sehr zum Ärger einiger Gäste, weil zahlreiche Fragen unbeantwortet blieben.

mehr...




06. Februar 2017

Freibetrag bei Grunderwerbsteuer

FDP will Familien zum Eigenheim verhelfen

Freibetrag bei Grunderwerbsteuer

Berlin. Die Finanzierung der eigenen vier Wände wird für Familien immer schwieriger. Das zeigt zuletzt eine IW-Studie im Auftrag der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz. Die Freien Demokraten wollen entschlossen gegensteuern und fordern dazu einen Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer. "Es ist inakzeptabel, jungen Familien mit einer Art Strafsteuer den Erwerb einer selbst genutzten Wohnimmobilie zu erschweren", unterstrich FDP-Chef Christian Lindner bei der Vorstellung der Studie. Christian Dürr, Sprecher der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz, ergänzte: "Eigentum ist eine wichtige Säule der Altersvorsorge. Das sollen sich nicht nur Spitzenverdiener leisten können."

mehr...




03. Februar 2017

Zeugnis für Silvia Löhrmann

Zeugnis für Silvia Löhrmann

 

Die Schülerinnen und Schüler in NRW haben heute ihr Zeugnis bekommen. Wir haben der Bildungsministerin Sylvia Löhrmann auch ein Zeugnis ausgestellt! ;-)




31. Januar 2017

Stefan Schulze wird Nachfolger von Petra Prigge

Ortsparteitag der Freien Demokraten am 26. Januar 2017 in Eschweiler
Stefan Schulze (links) wurde auf dem Ortsparteitag der FDP Eschweiler zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Petra Prigge an, die ihren Lebensmittelpunkt in das niederrheinische Nettetal verlegt. Darüber hinaus stellten sich Bundestagskandidat Frank Schniske (2. v. l.) sowie Landtagskandidat Dr. Werner Pfeil den Eschweiler Liberalen vor. Foto: Christian Braune

Eschweiler. Neubelebung oder Schattendasein? Für die Freien Demokraten dürfte das gerade angebrochene Jahr mit Landtags- und Bundestagswahl richtungsweisende Bedeutung haben. Auch für die indestädtischen Liberalen, die am Donnerstagabend zum Ortsparteitag in der Gaststätte Königsberger Hof zusammenkamen, steht die Tragweite beider Urnengänge außer Frage.

mehr...




30. Januar 2017

Liberale Frauen besuchen den Landtag NRW

Pressemitteilung vom 30.01.2017

Liberale Frauen besuchen den Landtag NRW
Im Vordergrund Angela Freimuth MdL, schräg dahinter Dagmar Göbbels, Kreisvorsitzende der Liberalen Frauen mit den Teilnehmern aus Eschweiler und den jungen Mädchen aus Köln.

Düsseldorf. Die Liberalen Frauen im Kreis Aachen-Land sind der Einladung von Yvonne Gebauer MdL und Angela Freimuth MdL gefolgt, den Landtag einmal in Aktion zu erleben.

Nicht nur die Architektur mit hellen Arbeitsräumen und Blick auf den Rhein faszinierten - insbesondere die Arbeitsweise, der Sitzungskalender und die Vielzahl der Ausschüsse gaben ein guten Eindruck von der Arbeit der Abgeordneten.

mehr...




25. Januar 2017

Pkw-Maut ist und bleibt unsinnig

Dürr: Dobrindt hat sich völlig verrannt

Pkw-Maut ist und bleibt unsinnig
Die Freien Demokraten lehnen die Pkw-Maut ab. Foto: Stefan Steins

Zum Kabinettsbeschluss der geänderten Pkw-Maut erklärt das FDP-Präsidiumsmitglied und Sprecher der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz Christian Dürr:

„Diese Maut ist und bleibt unsinnig. Sie wird voraussichtlich mehr Kosten als Einnahmen bringen und führt zu weiterem Bürokratie-Irrsinn und Nachteilen im EU-Grenzverkehr. Hier geht es schon lange nicht mehr um eine sinnvolle Maßnahme, sondern vor allem um die Gesichtswahrung der CSU und die Bestrafung ausländischer Autofahrer. Verkehrsminister Dobrindt hat sich völlig verrannt und präsentiert nun ein Maut-Modell, das nicht nur kompliziert ist, sondern den ursprünglichen Sinn der ganzen Maßnahme völlig ad absurdum führt. Dass am Ende der Steuerzahler und der grenznahe Einzelhandel diese Mautmädchenrechnung bezahlen, nimmt er billigend in Kauf.“

mehr zum Thema

» Dobrindts Mautmädchenrechnung geht nicht auf (Portal Liberal)
» Nutzlos-Maut ist reine Symbolpolitik (Portal Liberal)




21. Januar 2017

Programm zur Landtagswahl 2017

Programm der FDP NRW zur Landtagswahl 2017

Auf dem außerordentlichen Landesparteitag am 19. und 20. November 2016 in Neuss haben sich die Freien Demokraten aus ganz Nordrhein-Westfalen getroffen, um das Wahlprogramm zur Landtagswahl 2017 zu beraten und zu beschließen. Das Wochenende stand unter dem Motto "NRW eine Wahl geben".

Die Delegierten des Landesparteitags verabschiedeten das FDP-Programm zur Landtagswahl 2017. Ziele der Freien Demokraten sind unter anderem beste Bildung, solide Finanzen und eine starke Wirtschaft. Das Programm finden Sie unten als PDF-Datei zum Download.

» Download: Programm zur Landtagswahl 2017 (PDF-Datei, 516 KB)




20. Januar 2017

Gutachten widerlegt Aussagen von Innenminister Jäger

Terrorist Amri hätte festgesetzt werden können - FDP legt Rechtsgutachten vor

Gutachten widerlegt Aussagen von Innenminister Jäger
Foto von links nach rechts: Dr. Joachim Stamp, Prof. Dr. Henning Ernst Müller

Düsseldorf. Der Anschlag vom 19. Dezember 2016 auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin macht uns tief traurig. Wir trauern um zwölf Tote und wünschen den vielen Verletzten baldige Genesung.

Dieser Terrorakt war auch ein Angriff auf unsere offene Gesellschaft. Wir brauchen einen Rechtsstaat der wehrhaft ist, denn wir wollen die innere Liberalität unseres Landes bewahren, unsere Freiheit und Offenheit verteidigen. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, dass der Staat und die Sicherheitsbehörden aus dem Terrorakt in Berlin die richtigen Lehren ziehen. Wir wollen Klarheit darüber, ob und welche Fehler gemacht worden sind und inwieweit durch konsequentes Handeln der Behörden der Terroranschlag hätte verhindert werden können.

mehr...




» weitere Meldungen finden Sie im Archiv

Wir im Netz...

» FDP Aachen-Land auf Facebook

Landesverband

FDP-Landesband Nordrhein-Westfalen

» www.fdp.nrw

„Liberale wissen, verantwortliche Politik muss der Freiheit und der Würde jedes einzelnen Menschen dienen.
Aber Freiheit und Verantwortung gehören für uns Liberale untrennbar zusammen.“
(Hans-Dietrich Genscher)